14. HERNIE kompakt 

HERNIE kompakt stellt das Basismodul der dreiteiligen aufeinander aufbauenden Hernienschule dar.

Die Hernienschule wurde von der Deutschen Herniengesellschaft (DHG) zusammen mit der BDC|Akademie entworfen, um den gestiegenen Anforderungen auf allen Ebenen der Hernienversorgung gerecht zu werden, für den Einsteiger bis hin zum Experten. HERNIE kompakt wird geleitet von national und international renommierten Hernienexperten. Der Kurs richtet sich vor allem an Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung zum Allgemein- und Viszeralchirurgen, aber auch an alle Kolleginnen und Kollegen, die sich in der Hernienchirurgie auf den neuesten Stand bringen möchten.

Der dreitägige Weiterbildungskurs HERNIE kompakt beinhaltet

  • Anatomie und OP-Kurs im Zentrum für Anatomie der Universität zu Köln
  • Theoretische Grundlagen und Spezialwissen von Hernienspezialisten
  • Hospitation in Kleingruppen an verschiedenen operativen Einrichtungen in Köln
  • Buch zum Kurs >HERNIENSCHULE - kompakt - konkret - komplex<
  • Sonografiekurs der Leiste und Bauchwand
  • auf Wunsch eine einjährige kostenfreie Mitgliedschaft der DHG mit Online-Zugang zur Zeitschrift >Hernia<
  • Pelvitrainer TAPP und Naht

Programm

  • Montag, 02. März 2020
  • Dienstag, 03. März 2020
  • Mittwoch, 04. März 2020
Vormittag
  • 08:30 - 09:00

    Zentrum für Anatomie

    Registrierung/Einteilung der Gruppen

  • 09:00 - 09:10

    Begrüßung

    Dr. Ralph Lorenz, Dr. Bernd Stechemesser, Dr. Wolfgang Reinpold

     

  • 09:10 - 09:30

    Einführungsvortrag – Anatomie der Bauchdecke
    PD Dr. Markus Höltje

  • 09:30 - 13:00

    Praktische Übungen in Gruppen

    Station I: Anatomische Demonstrationen

    PD Dr. Markus Höltje / Dr. Ralph Lorenz / Dr. Bernd Stechemesser

    Station II: Sonografie

    Prof. Dr. Henning Niebuhr / Dr. Rudolf Goller / Dr. Steffen Badendieck

    Station III: Pelvitrainer

    PD Dr. Franz Mayer / Dr. Wolfgang Reinpold / Dr. Stefan Kaiser

  • 13:00 - 14:00

    Gemeinsames Mittagessen

Nachmittag
  • 14:00 - 17:00

    Operationen an Leichen

    Tutoren:

    Dr. Steffen Badendieck, Dr. Martin Bschorr, Dr. Frauke Fritze-Büttner, Dr. Rudolf Goller, Dr. Stefan Kaiser, Dr. Andreas Koch, Dr. Ralph Lorenz, PD Dr. Franz Mayer, Prof. Dr. Henning Niebuhr, Dr. Wolfgang Reinpold, Dr. Bernd Stechemesser, Dr. Ulla Volmer, Dr. Ralf Wilke

Vormittag
  • 07:30 - 15:00

    Hospitationen in Keingruppen

    HOSPITATIONSKLINIKEN

     

Nachmittag
  • 19:00 - 23:00

    Gesellschaftsabend

Vormittag
  • 09:00 - 09:30

    Moderation: Lorenz / Stechemesser / Fortelny / Mayer

     

    Diskussion über Hospitationstag mit Evaluation der Hospitationskliniken

    Dr. Bernd Stechemesser / Dr. Ralph Lorenz

  • 09:30 - 09:50

    Fehlermanagement in der Chirurgie

    PD Dr. Guido Woeste

  • 10:00 - 10:20

    Diagnostik der Leisten- und Bauchwandhernien

    Prof. Dr. Henning Niebuhr

  • 10:30 - 11:00

    Kaffeepause – Besuch der Industrieausstellung

  • 11:00 - 11:20

    Pro und Contra Offene Leistenhernienversorgung inkl. Pitfalls

    Dr. Ralph Lorenz

  • 11:30 - 11:50

    Pro und Contra Laparoskopische Leistenhernienversorgung inkl. Pitfalls

    Dr. Andreas Kuthe

  • 12:00 - 12:20

    Differentialdiagnose Leistenschmerz

    PD Dr. Joachim Conze

  • 12:30 - 12:50

    Therapie chronischer Leistenschmerz

    PD Dr. Georg Arlt

  • 13:00 - 14:00

    Mittagspause – Besuch der Industrieausstellung

Nachmittag
  • 14:00 - 14:20

    Materialien in der Hernienchirurgie

    PD Dr. Franz Mayer

  • 14:30 - 14:50

    Primäre und sekundäre Ventralhernien, offen vs. Laparoskopisch oder MILOS

    Dr. Bernd Stechemesser

  • 15:00 - 15:20

    DRG-System und Hernie – ambulant oder stationär

    Dr. Ralf Wilke

  • 15:30 - 16:00

    Kaffeepause – Besuch der Industrieausstellung

  • 16:00 - 16:20

    Qualitätssicherung Hernienregister, Zertifizierung

    Prof. Dr. Ferdinand Köckerling

  • 16:30 - 16:50

    Ausbildung in der Hernienchirurgie – Konzept der DHG

    Diskussionsrunde: Ausbildungskonzepte – Möglichkeiten und Ideen?

     

  • 17:00 - 17:45

    Verteilung der Zertifikate / Ende der Veranstaltung

 

Veranstaltungsorte

 

Zentrum für Anatomie der Charité
Berlin

 

verschiedene Hospitationskliniken in Berlin

 

Amano Rooftop Conference (Tagungshotel)
Auguststraße 43 Ecke Rosenthaler Straße
10119 Berlin
T: +49 (0)30 80 94 15 0

 

Anreise/Zimmer

In folgenden Hotels stehen Ihnen begrenzte Zimmerkontingente zur Verfügung:

 

Buchen Sie bis zum 10. Dezember 2019 unter dem Stichwort „WEITMEER“ im

Hotel Amano(Tagungshotel)

Auguststraße 43 Ecke Rosenthaler Straße, 10119 Berlin

T: +49 (0)30 80 94 15 0

 

Zimmerpreise pro Nacht inkl. Frühstück:

EZ Standard 85,00 Euro zzgl. 10,00 Euro Frühstück

ANREISE MIT DER BAHN