Aktuelle Veranstaltung

  • 16. Hernientage 25./26. Januar 2019 ELLINGTON HOTEL BERLIN

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Hernienfreunde,

nach Hamburg 2017 und Köln 2018 geht es mit den Hernientagen 2019 wieder nach Berlin!

Das Hauptthema der 16. Hernientage wird LEIDENSCHAFT Hernienchirurgie lauten.

Dieses Wortspiel impliziert doch unseren leidenschaftlichen Umgang mit dem kontroversen Thema Hernienchirurgie, aber auch die Probleme, die bei unseren Hernien-Patienten noch heute bisweilen Leiden schaffen.

Wir wollen dabei vor allem im Rahmen von Vorträgen, Debatten und Podiumsdiskussionen mit Ihnen gemeinsam diese Probleme diskutieren und praktische Hilfen für unseren chirurgischen Alltag geben.
Darüber hinaus bieten wir Ihnen in Berlin neben dem wissenschaftlichen Programm mit den interaktiven TED Umfragen auch wieder Live-Operationen und Video Demonstrationen, um praktisches Know-How realitätsnah zu vermitteln.

Wir freuen uns sehr, dass es uns wieder gelungen ist, zahlreiche nationale und internationale Referenten und Gastoperateure für die Hernientagen 2019 in Berlin zu gewinnen.

Unsere Themen der wissenschaftlichen Sitzungen sind:
– Leidenschaftliche Sportler mit Leistenschmerzen – Neue Konzepte?
– Leidenschaftliches Tailoring – aber wie?
– Leiden schaffende Leistenhernien – Neue Konzepte bei chronischen Schmerzen?
– Das Leiden der Kollagenkranken? Neue wissenschaftliche Erkenntnisse?
– Das Leiden der Rezidivleistenhernien – überbewertet?
– Das Leiden der Narben- und Trokarhernien – unterbewertet?
– Leidenschaftliche Hernienchirurgen – Was hilft bei humanitärer Arbeit?

Für das gesellige Beisammensein werden wir erneut etwas Außergewöhnliches in einem besonderen Ambiente vorbereiten… Lassen Sie sich überraschen!

Wie in den Jahren zuvor, werden die Hernientage von dem 13. deutschsprachigen Weiterbildungskurs HERNIE kompakt und dem inzwischen 4. HERNIAMED Studientreffen sowie einer großen internationalen Industrieausstellung begleitet.

Sichern Sie sich Ihren Frühbucherrabatt bis zum 1. Dezember 2018!

Wir freuen uns auf das Wiedersehen in Berlin!

Ralph Lorenz   Bernd Stechemesser   Wolfgang Reinpold